Tarifvergleich-Hit.de

Günstige Unfallversicherung – Kostenloser Tarifvergleich – Versicherungssummen

Günstige Unfallversicherung – Kostenloser Tarifvergleich – Versicherungssummen

Wählen der Versicherungssumme

Für die Frage nach der passenden Höhe der Versicherungssumme bei einer privaten Unfallversicherung kommt es auf die persönlichen Verhältnisse und Vorstellungen des Versicherungsnehmers an. Als Orientierungswert wird häufig empfohlen, das Dreifache des eigenen Jahresverdienstes als Versicherungssumme anzusetzen. Um zu vermeiden, dass die Versicherungssumme im Laufe der Zeit im Verhältnis zur allgemeinen Preissteigerung zu niedrig wird, können Sie bei Vertragsabschluss eine Dynamisierung vereinbaren, damit die Versicherungssumme mit der Inflationsentwicklung Schritt hält. Versicherungssumme und Versicherungsbeiträge werden durch die Dynamisierung nach und nach mäßig erhöht, und zwar entweder angelehnt an die Entwicklung des Beitrags zur gesetzlichen Rente oder aber immer um einen festgelegten Prozentsatz.

Mehrleistungsmodell bei hohem Invaliditätsgrad

Häufig findet man das Mehrleistungsmodell für den Fall einer höheren Invalidität. Je nach vertraglicher Vereinbarung erhält man dann bei hoher Invalidität als Versicherungsnehmer beispielsweise das zwei- oder dreifache der Versicherungssumme ausbezahlt. Hintergrund für dieses Modell ist, dass man bei Fällen hoher Invalidität davon ausgehen kann, dass der zusätzliche Bedarf an finanziellen Mitteln beim verunfallten Versicherungsnehmer außergewöhnlich hoch sein wird.